Schallschutz Musik

Schallschutz Musik

Im Bereich der Musik wird ein Schallschutz auf die unterschiedlichste Weise eingesetzt. So kann beispielsweise verhindert werden, dass laute Musik aus einem Proberaum nach außen dringt und so die Nachbarn stört. Alternativ kann jedoch auch die Akustik in einem Musikzimmer bzw. einem Tonstudio verbessert werden.

 

Schallschutz Musik für die Nachbarn

Wer beispielsweise mit seinem Schlagzeug üben möchte, der sollte in jedem Falle dafür sorgen, dass Nachbarn hiervon nicht gestört werden. Andernfalls ist der Ärger bereits vorprogrammiert. Um dies zu erreichen, muss der gesamte Proberaum wirksam gedämmt werden. Hierzu gehören neben den Wänden auch die Decke sowie vorhandene Türen und Fenster. Nur wenn alle Möglichkeiten unterbunden werden, auf die Schall nach außen gelangen kann, ist ein optimaler Schallschutz möglich. Damit kein Schall über die Wände nach außen gelangt, wird am einfachsten eine zusätzliche biegeweiche Vorsatzschale vor der eigentlichen Wand angebracht. Hierfür wird eine Trägerkonstruktion aus Holz oder Metall benötigt. Wichtig dabei ist, dass die Vorsatzschale keine direkten Kontakt zu flankierenden Bauteilen wie Wand oder Decke hat. Hierzu wird ein um die Vorsatzschale ein Rand gelassen, der anschließend mit Dämmstreifen gefüllt wird. Der Hohlraum zwischen Schale und Wand wird ebenfalls mit einem Dämmmaterial wie beispielsweise Mineralwolle befüllt. Dabei sollte der Befüllungsgrad mindestens 60 Prozent betragen. Zum Schallschutz an der Decke wird diese am besten abgehängt. Hierzu wird wie bei der Wand eine Unterkonstruktion errichtet und der Hohlraum mit einer Dämmung aufgefüllt. Für Wand und Decke bieten sich Gipskartonplatten als Verkleidung an. Zur Dämmung der Tür kann ein dreischichtiges Konstrukt aus zwei Verbundschaumplatten und einer sich dazwischen befindlichen doppelseitig klebenden Bitumenplatte aufgebracht werden. Dabei muss die Türklinke freigelassen werden, falls die Tür noch geöffnet werden soll. Um das Fenster kann eine Holzkonstruktion erbaut werden, auf dem Gipskartonplatten mittels Scharnieren befestigt werden. Auf diese Weise lässt sich auch das Fenster anschließend noch problemlos öffnen.

 

Lesen Sie diese Berater, um mehr zu jeweiligen Themengebiet zu erfahren.

 

Schallschutz bzw. Schalldämmung zwischen Räumen

Schallschutz von Musikproberäumen

Schallschutz im Tonstudio

Schallschutz für Sprach- und Gesangskabinen

Schallschutz für den Wohnbereich allgemein

 

Akustik im Übungsraum verbessern

Um die Akustik innerhalb eines Raumes zu verbessern, bietet sich das Anbringen von sogenannten Akustikschaumstoffplatten an. Diese sind für verschiedene Frequenzbereiche erhältlich und absorbieren den Schall durch eine Umwandlung in Wärmeenergie. So wird vermieden, dass es im Raum zu einem unschönen Nachhall kommt.

 

Lesen Sie diese Berater, um mehr zu jeweiligen Themengebiet zu erfahren.

Schallschutz von Musikproberäumen

 

 

 

Sie haben 0 Produkt(e) in Ihrem Warenkorb.

Sie haben 0 Produkt(e) auf Ihrem Merkzettel.

Herzlich Willkommen!

Alles was Sie über Schaumstoff wissen können und wie er angewendet wird.

 Viele Problemstellungen genau erklärt. Unbedingt reinschauen vor einem Anruf bei uns!

 

 

 

pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Mehr Infos

Akustikmessung - ServiceAkustische Messungen vom Profi vor Ort - wir bieten günstige Akustikmessungen an.

Unsere Akustiker vermessen Ihre Räume - entweder aus der Ferne oder vor Ort. Klicken Sie auf das Bild für mehr Info.

Schaumstoff BlogSchaumstoff umfassend erklärt - in unserem großen Schaumstoffblog - jetzt informieren.

Alles was Sie über Schaumstoffe wissen können, finden Sie hier.