• Schaumstoff aus Deutschland
  • Über 350.000 Kunden
  • 24h Versand bei Lagerware
  • 10.000 m² Produktions- & Lagerflächen
  • Qualität vom Hersteller seit 2001
Schalldämmung Fenster und Türe

Sollen an der Tür keine besonderen Umbauten vorgenommen werden, so müssen zumindest die Fugen und Spalten der Türen abgedichtet werden. Zum Abdichten können direkt auf die Tür Bitumenmatten geklebt werden. Den besten Effekt erreicht man, wenn zuerst eine Bitumenmatte, darauf eine Schicht Mineralfilz oder Verbundschaumstoff und anschließend eine Spanplatte angebracht wird.

 

Um die Fenster schalldicht zu bekommen, wird am besten ein Rahmen aus Holz um das Fenster gebaut, auf dem dann eine Spanplatte angebracht werden kann. Wird diese mittels Scharnieren befestigt, kann das Fenster weiterhin geöffnet werden. Zwischen Fenster und Platte kommt dann unser Verbundschaumstoff - wahlweise können Sie den Verbundschaum auch einfach in den Fensterschacht hineindrücken, da der Schaum ja flexibel ist. lesen Sie bitte beim Thema Türen dämmen weiter für mehr Informationen